Projekt 2016: Schule vor 100 Jahren,
so lernten unsere Urgroßeltern.


Grafik
Grafik
Grafik
Grafik
Grafik
Grafik
Schülerin bekommt Prügelstrafe mit genau abgezählten Anzahl von Schlägen mit dem Stock auf den Hintern.
Die Kinder der Klasse 4 lernen fleißig und brav, wie einst vor 100 Jahren ihre Urgroßeltern in der Schule. Gerade, mit gefalteten Händen und geschlossenen Füßen sitzen sie in den Schulbänken und wiederholen artig, was die Lehrerin ihnen vorspricht. Beim Antworten stehen sie auf und sprechen laut und deutlich in ganzen Sätzen, wie ein „gutes Kind“. Auf den Tafeln üben sie Sütterlinschrift. Auch die Prügelstrafe lernen sie kennen… Zum Glück nur im Spiel, denn heute darf niemand mehr geschlagen werden. Das ist auch gut so, finden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4, denen der Unterrichtsversuch „Schule vor 100 Jahren“ viel Spaß macht.
Fotografien: Karl-Alfred Römer