Kinder-Klimakonferenz am 22.08.2018 in Hasborn


Grafik
Grafik
Grafik

Am Mittwoch, 22.08. tagten die Kinder der Klassen 4a und 4b zusammen mit Vertretern des IFAS (Institut für angewandtes Stoffstrommanagement an der Hochschule Trier) im neuen Gemeindesaal in Hasborn und erfuhren dabei, dass unser Welt-Klima sich verändert. In vielen Versuchen lernten Sie, dass sich unter anderem aufgrund der hohen CO2-Emmissionen die Erde immer mehr erwärmt, was schlimme Folgen haben kann. Sie stellten auch fest, dass man CO2 nicht sehen kann. Beide Klassen stellten eine Liste an Maßnahmen zusammen, wie wir an unserer Schule dazu beitragen können, weniger CO2 zu produzieren. Im Schülerparlament wurde diese Liste anschließend vorgestellt und die Klassensprecher machen sich nun Gedanken, wie alle Kinder der Schule informiert werden können.


Fotografien: IFAS (Institut für angewandtes Stoffstrommanagement an der Hochschule Trier)